Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /storage/content/14/2014914/headspinrecordings.com/public_html/Connections/Headspin.php on line 9 Headspin Recordings - Reviews - The Reason Why Vol. 1 by Goran Kajfeš - JazzThing

The Reason Why Vol. 1 Goran Kajfeš

June 15, 2013

JazzThing

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /storage/content/14/2014914/headspinrecordings.com/public_html/includes/functions.php on line 40 Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /storage/content/14/2014914/headspinrecordings.com/public_html/includes/functions.php on line 40 Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /storage/content/14/2014914/headspinrecordings.com/public_html/includes/functions.php on line 40 http://www.jazzthing.de/review/goran-kajfes-subtropic-arkestra-reason-why-vol-1/

Wer das Subtropic Arkestra des schwedischen Trompeters Goran Kajfes schon mal live erlebt hat, weiß, dass das eine ganz heiße Truppe ist, die mit starker Bläsersection mächtig Dampf macht. Auf dem neuesten Tonträger „The Reason Why Vol. 1? ist das nicht anders. Die zehnköpfige Truppe mit gleich zwei Schlagwerkern, Orgel und Moog-Synthesizer serviert kraftvolle Sounds zwischen Jazz und psychedelischem Rock. Goran Kajfes hat in seiner Plattensammlung gekramt und acht alte Stücke aus diesem Spannungsfeld gefunden, die er mit seinem Orchester sanft neu deutet. Ein kompakter Bandsound ist dabei wichtig für ihn. Und den kriegen die Beteiligten immer hin, ob in einer Rocknummer des Türken Edip Akbayram oder in „Karina“ aus der Feder des brasilianischen Tropicalisten Arthur Verocai, das hier aber auch nicht spaciger klingt als im Original. Dem Schweden mit kroatischen Wurzeln geht es hier in erster Linie eben mehr um die Wiederentdeckung alter Schätze. Mit Soft Machine, dem Schweden Bo Hansson oder dem Nigerianer Celestine Ukwu könnten die Urheber der hier versammelten Stücke unterschiedlicher kaum sein. Mal sehen, was Kajfes für Volume 2 noch so in seiner Sammlung findet.