Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /storage/content/14/2014914/headspinrecordings.com/public_html/Connections/Headspin.php on line 9 Headspin Recordings - Reviews - The Reason Why Vol. 1 by Goran Kajfeš - Alternativmusik

The Reason Why Vol. 1 Goran Kajfeš

July 9, 2013

Alternativmusik

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /storage/content/14/2014914/headspinrecordings.com/public_html/includes/functions.php on line 40 Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /storage/content/14/2014914/headspinrecordings.com/public_html/includes/functions.php on line 40 Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /storage/content/14/2014914/headspinrecordings.com/public_html/includes/functions.php on line 40 http://alternativmusik.de/rezensionen/goran-kajfes-subtropic-orchestra-the-reason-why-vol-1/

Was wäre die Musik heute ohne die 60er und 70er und die unermüdliche Kreativität, die es damals in der Rockmusik gab? Nicht viel wahrscheinlich, zumindest ist vieles ohne die Musik damals nicht denkbar, wobei dies natürlich nur teilweise stimmt. Die bekanntesten Musikprojekte haben natürlich nur geprägt – wie viel damals im Sande verlief, wird man wahrscheinlich nicht mehr absehen können, denn Musik muss sich eben auch verkaufen. Tut sie das nicht, wird sie im Fluss der Zeit einfach untergehen. Genau all dem Vergessenen auf dieser Zeit hat sich aber Goran Kajfes gewidmet und versucht, die Experimentierfreude der damaligen Zeit aufzugreifen und ins heutige Jahrtausend zu hieven. Wovon man sich auf The Reason Why Vol. 1 hat inspirieren lassen, muss unklar bleiben, aber eigentlich ist man schon, während man das Album hört, bereit, den Spuren seiner Schatzsuche nachzugehen. Schade nur, dass im Booklet die Inspirationsquellen nicht aufgezählt sind. Aber das ist das einzige Manko des Albums, denn Jazz, Folk und Rock werden ineinander so verzahnt, dass nichts voneinander zu trennen ist. Jam Sessions und vetrackt ausgearbeitete Stücke scheinen nebeneinander zu stehen. Ob psychedelisch, tanzbar oder meditativ, alles ist drin und teilweise ziemlich abgedreht. Trompeten, Synthesizer, Gitarren – alles ist da und das Ergebnis ist faszinierend. Es bleibt nur noch, auf The Reason Why Vol. 2 zu warten und zu hoffen, dass dieser auch kommen wird. Sollte der Albumtitel nach einem derart eindrucksvollen Inhalt nur ein leeren Verpsrechen bleiben, wäre das nur zu schade.